KBV: Berufen (1992)

Dr. med. Lothar Krimmel (35), Arzt für Allgemeinmedizin, Köln, wurde zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) berufen. Er nimmt damit ab 1. Juli 1992 die Funktion des Stellvertreters des KBV-Hauptgeschäftsführers Dr. jur. Rainer Hess (51) wahr.

Dr. med. Lothar Krimmel

Dr. med. Lothar Krimmel

Lothar Krimmel, am 30. Januar 1957 in Würzburg geboren, studierte von 1975 bis 1981 Medizin an der Universität zu Köln als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. 1984 wurde er zum Dr. med. an der Universität zu Köln promoviert. Die Weiterbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin, die er unter anderem in den Gebieten Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesiologie und Gynäkologie/Geburtshilfe absolvierte, schloß er im Jahr 1986 ab.

Seit dem 1. Juli 1986 ist Krimmel in der Kassenärztlichen Bundesvereinigung tätig. Nach zwei Jahren als ärztlicher Referent in der Honorarabteilung wurde er im Juli 1988 zum stellvertretenden Leiter der Vertragsabteilung berufen. Krimmel ist unter anderem Autor des „Handbuch für den Kassenarzt“ und des Kommentars zur GOÄ.

Verfasser
Redaktion Deutsches Ärzteblatt (EB)

Quellenangabe
REDAKTION Deutsches Ärzteblatt (EB):  Berufen. In: Deutsches Ärzteblatt (Deutscher Ärzte-Verlag GmbH, 50859 Köln), Jg. 89, Heft 27, 3. Juli 1992, S. A1-2404 (56)

Download des Original-Artikels

Icon of 1992-07-03 : Berufen (KBV)
69.4 KB
441 Downloads